Wellness Schutzkonzept Covid-19 - Splash & SPA
de

Wellness Schutzkonzept Covid-19

Für Ihre persönliche Sicherheit sowie die unserer Mitarbeitenden haben wir nachfolgendes Schutzkonzept definiert.

Diese Massnahmen werden laufend den Empfehlungen und Auflagen des Bundesamtes für Gesundheit (BAG) und den kantonalen Richtlinien angepasst:

  • Die Einhaltung der generellen Hygienemassnahmen des Bundesamtes für Gesundheit (BAG) gelten als Basis des Schutzkonzeptes und sind verpflichtend.
  • Für den Gesamteintritt in Splash e Spa , die einzelnen Schwimmbecken, Saunen und Dampfbäder sind maximale Besucherzahlen festgelegt, um die Distanzregeln sicher einhalten zu können.
  • Die bereits hohen Hygiene- und Reinigungsmassnahmen werden verstärkt (Desinfektion Oberflächen, Türgriffe etc.)
  • Splash e Spa hat ein zertifiziertes Managementsystem, das jederzeit alle Hygienevorschriften garantiert
  • Unsere Hygienemaßnahmen werden regelmäßig von einem externen Labor überprüft.
  • Gechlortes Schwimmbeckenwasser vernichtet Bakterien und Viren in kürzester Zeit.
  • Die Temperaturen in Saunen sind so hoch, dass keine Bakterien und Viren überleben können.
  • Maskenpflicht gilt in der gesamten Anlage, einschließlich Garderoben und Toiletten. Die folgenden Ausnahmen sind definiert: bei Übungen an Trainingsgeräten (jedoch obligatorisch beim Wechsel von einem Gerät zum anderen), bei Fitnesskursen, bei Essen und Trinken, in Saunen und Dampfbädern, im Wasser. Kinder bis zum Alter von 12 Jahren sind von dieser Verpflichtung ausgenommen.
  • Bei Ankunft und Verlassen der Anlage ist die Registrierung mittels QR-Code obligatorisch.
  • Im Verkaufs- und Kassenbereich schützt ein Plexiglas-Spuckschutz.
  • Im Empfangsbereich und in den Badebereichen sind Handdesinfektionsmittel platziert.
  • Die Therapeuten und Gäste tragen Schutzmasken bei sämtlichen Behandlungen mit Ausnahme von Gesichtsbehandlungen, bei denen nur die Kosmetikerin eine hochwirksame Schutzmaske (FFP2-Maske) trägt.
  • Nach jedem Kunden wird die Liege desinfiziert und das Arbeitsmaterial desinfiziert und sterilisiert.
  • Personen über 65 Jahren und Personen mit schweren Erkrankungen wie beispielsweise Diabetes, Herz-Bluthochdruck, Kreislauferkrankungen, chronische Atemwegserkrankungen, Erkrankungen und Therapien, die das Immunsystem schwächen wird zwingend von einer Behandlung abgeraten.

Wichtige Kommunikation

Gemäß den Vorgaben des Bundes wird Splash e SPA Tamaro bis 28. Februar 2021 geschlossen sein.Klicken Sie hier um mehr über unser Schutzkonzept zu erfahren.